top of page
Dual Slalom Race-Das Logo.png

JETZT EINSCHREIBEN!

DAS DUAL SLALOM RACE AM ZSCHOPENBERG

Schlachthofstr. 2
09405 Zschopau

04. Mai 2024

ab 7:30

Sei dabei, wenn wir in diesem Jahr ein altbekanntes Event wieder zum Leben erwecken, wenn auch in etwas anderer Form.

 

Du hast noch die ein- oder andere Rechnung von damals offen? Dann bietet Dir dieses Event die Chance im Eins-zu-Eins-Battle endgültig auszuloten, wer der/die bessere FahrerIn ist!

 

Teilnehmen kann jede(r) begeisterte MountainbikefahrerIn mit fahrtüchtigem MTB.

 <-- hier geht's zur Anmeldung

Teilnahmeberechtigung:

Alle Personen, die das 17. Lebensjahr vollendet haben oder in dem Kalenderjahr vollenden. Jugendliche unter 18 Jahren können unter Vorlage einer Einverständniserklärung ihrer Eltern teilnehmen.

Meldung:

Über den Anmeldelink (s.o.) gelangt man zur Anmeldung/Einschreibung. Die Startplätze sind auf 120 Teilnehmende begrenzt. Über deren Vergabe entscheidet der Meldeeingang.
 

Anmeldeschluss ist der 10. April 2024 (Online-Meldung). Eine Nachmeldung vor Ort ist nicht möglich.

// Kinder bis AK U13                     15,- Euro

// Jugendliche + Erwachsene      25,- Euro
                                                        (+Transponderpfand vor Ort)

 

Im Meldegeld enthalten sind Startnummer, Transponder-Zeitnahme, Ergebnisliste und medizinische Absicherung. Die Meldegelder sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 22 b UStG). Das Meldegeld muss innerhalb von 14 Tagen nach Meldung auf dem Konto des Ausrichters eingegangen sein, andernfalls wird die Meldung storniert.

Abmeldungen sind bis 14 Tage vor der Veranstaltung unter Einbehalt einer Bearbeitungsgebühr möglich. Erstattungen für spätere Abmeldungen sind nicht möglich.

Rennformat:

Teilnehmende der Altersklassen U15 und älter tragen das Rennen im Dual-Slalom-Format aus. Der Start befindet sich oben am Berg, das Ziel liegt im Tal. Auf der dazwischenliegenden abschüssigen Wiese sind zwei identische Slalomkurse abgesteckt, auf denen jeweils zwei Teilnehmende einer Altersklasse gegeneinander antreten.

In den beiden Qualifikationsläufen müssen sich alle Teilnehmenden auf jeweils beiden Spuren der Rennstrecke für einen Platz im Achtelfinale qualifizieren. Die Summer beider Läufe ergibt die Qualifikationszeit. Der/die schnellste Teilnehmende der Qualifikation muss im Achtelfinale (im ersten Kopf-an-Kopf Rennen) gegen die/den Sechzehnte(n) des Zeitlaufs antreten. Der/die Zweitschnellste gegen die/den Fünfzehnte(n) usw. Der/die jeweils Schnellere dieser Paarung erreicht die nächste Ausscheidungsrunde. Diese Kopf-an-Kopf-Läufe werden so lange ausgetragen, bis sich nach dem KO-System eine Finalpaarung aus dem Starterfeld ergibt. Der/die GewinnerIn des Finales ist der/die GewinnerIn in seiner/ihrer Altersklasse.

 

In den Altersklassen U9 bis U13 werden zwei Zeitläufe ausgefahren. Jeweils einmal links und einmal rechts. Die Summer beider Läufe ergibt das Endergebnis. Die Paarungen werden vom Veranstalter festgelegt

 

Die Siegerehrung mit Sachpreisen, Medaillen und/oder Pokalen findet direkt im Anschluss eines jeden Rennens statt.

Altersklassen:

  • Kinder U9 männlich/weiblich Jahrgang 2016/2017 (nur 2 Läufe)

  • Kinder U11 männlich/weiblich Jahrgang 2014/2015 (nur 2 Läufe)

  • SchülerInnen U13 männlich/weiblich Jahrgang 2012/2013 (nur 2 Läufe)

  • SchülerInnen U15 männlich/weiblich Jahrgang 2010/2011

  • Jugend U17 männlich/weiblich Jahrgang 2008/2009

  • Junioren U19 männlich/weiblich Jahrgang 2006/2007

  • Männer ab Jahrgang 2005 bis 1985

  • Frauen ab Jahrgang 2007
    (U19 Damen starten bei den Frauen)

  • Masters männlich Jahrgang 1984 und älter
     

Die Wertung in allen Altersklassen erfolgt für Frauen und Männer getrennt. Eine separate Wertung von Lizenzklassen gibt es nicht!

 

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmendenanzahl können Altersklassen zusammengelegt werden.

Schutzausrüstung und Material:
 

Das Tragen eines normalen Fahrradhelms, der den Ansi/Snell- bzw. den neuen TÜV-/GS-Normen oder UCI-Bestimmungen entspricht, Knieschonern und Rückenprotektor ist bei jeder Trainings- oder Wettkampffahrt Pflicht. Zuwiderhandlung wird mit Disqualifikation bestraft. Darüber hinaus empfehlen wir das Tragen von Handschuhen und Ellbogenschonern. Auch das Tragen eines Integralhelms wird empfohlen.

 

Vom Downhiller bis zum Cross-Country-Bike ist jedes Mountainbike zur Teilnahme geeignet. Das Rad muss in einem technisch einwandfreien Zustand sein und eine sichere Teilnahme am Rennen ermöglichen.


Jegliche motorische Antriebsunterstützungen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. E-Bikes können ohne Akku oder mit nachweislich abgeschalteter Unterstützung genutzt werden.

Zeitplan:

Zeitplan Rennen.JPG

zur Ausschreibung

IMG-20240215-WA0006.jpg
cippito - wir sind dabei.png
creaface logo final.jpg
physio grünert.JPG
bottom of page