11/06/21 - RENNBERICHT ENDURO RACE KLÍNOVEC (CESKA ENDURO SERIES)

Aktualisiert: 6. Sept. 2021

auf ging es, in runde zwei der tschechischen enduro serie in klínovec am 12./13. juni! aufgrund der heimatnähe, trugen sich gleich neun fahrer aus der mountainbike initiative shredERZ in die startliste am keilberg ein: neben kevin lindner, marc und andré schubert - die schon in kraličak gute ergebnisse einfahren konnten - starteten jörg hübler, richard einenkel, kevin wächtler, ingo teichmann, marcel fritzsche und franz melzer in ein langes rennwochenende. auch erik reimann, der sich mittlerweile unserem verein angeschlossen hat, war mit von der partie und glänzte mit enorm starken ergebnissen.


franz melzer auf stage 3


nachdem es die letzten beiden jahre jeweils heftig geregnet hatte, herrschten dieses mal nahezu ideale enduro bedingungen, so fasste jörg die umstände zusammen. er konnte in seiner alterklasse den starken 10. rang erreichen und freut sich schon auf nächstes jahr.


die freude bei richard steigerte sich dagegen erst von lauf zu lauf, nachdem er auf der äußerst anspruchsvollen stage 1 mehrfach stürzte. auch kevin w. ärgerte sich über einen aus seiner sicht unnötigen sturz schon auf dem "einfacheren“ teil der sehr technischen & steilen stage 1. richard erreichte platz 172 und kevin w. platz 118.


marcel fritzsche und franz melzer, die zum ersten mal dem renngeschehen am keilberg beiwohnten, überzeugten auf den für sie größtenteils unbekannten streckenabschnitten mit sturzfreien und guten ergebnissen in der hobby klasse. marcel erreichte einen respektablen 30. gesamtrang.


ingo teichmann, der am samstag noch vor dem training von der defekthexe heimgesucht wurde, konnte sonntag nach der vereinstrikotübergabe erst so richtig durchstarten. mit etwas vorsicht und ein wenig adrenalin, bei teils sehr steilen strecken, konnte er sich gut durch die abwechslungsreichen stages hangeln und sah sogar noch potential nach oben. ein sehr solider platz 32. in der altersgruppe 35-44 jahre.


marc, der erst gegen 13 uhr am sonntag ins rennen startete, haderte mit den streckenbedingungen. durch den platz in der vorletzten startgruppe, waren die trails sehr ausgefahren, auch die lichtverhältnisse empfand er durch das sonnen- und schattenspiel als nicht zu unterschätzen. dennoch war er vollauf zufrieden mit seinem sturzfreien 42. gesamtplatz.


kevin l. erreichte erneut die top 10 am keilberg und glänzte mit einem saustarken 9. gesamtrang. obwohl ihn ein zu dunkles brillenglas in stage 1 an einem noch besserem ergebnis hinderte, konnte er sich nach dem wechsel des glases von prüfung zu prüfung nochmals verbessern und war insgesamt sehr zufrieden mit dem weiteren rennverlauf.


andré fand es trotz guten wetters sehr anspruchsvoll und hatte großen respekt vor den strecken, konnte aber nicht an den sieg in seiner altersklasse vom letzten jahr anknüpfen. schade - aber trotzdem ein hervorragender 7. platz in der altersgruppe 35-44.


zeit zum resignieren bleibt dennoch nicht, der nächste lauf der tschechischen enduro serie steht schon bald an. dieser findet am 09./10.juli in zadov, südlich von spicak statt.


auch das rennen am keilberg wurde von unseren fahrern wieder ausdrücklich gelobt: sei es transponderausgabe, streckenwahl bzw. -beschilderung oder park- und übernachtungsmöglichkeiten. alles wirkte durchdacht und top organisiert. das machte das wochenende auch für unsere camper zu einem schönen entspannten ausflug mit guten freunden!



marcel fritzsche auf stage 2


gratulation nochmal an alle teilnehmenden zu einem weiteren tollen ergebnis! hier die ergebnisse im überblick:

https://www.sportsoft.cz/cs/zavod/results/5693?rid=4957


galerie von jakub barcik/jara sijka/anne reinhold:




156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen