12/09/21 - RENNBERICHT ENDURO RACE SPÎCAK (CESKA ENDURO SERIES)

Aktualisiert: 18. Sept. 2021

am 12. september startete das abschließende rennen der tschechischen enduro serie und zum letzten mal im jahr 2021 machten sich andré, marc und kevin mit tatkräftiger unterstützung von familien & freundinnen auf den weiten weg nach spîcak. nahe der deutsch-tschechischen grenze auf höhe des bayrischen waldes sollte das große finale der enduro serie steigen und es galt die sehr guten platzierungen in der einzel-gesamtwertung als auch in der teamwertung zu verteidigen. durch gewitter und kräftigen regen am freitag und samstag, waren die teils bis zu 7min langen strecken stark aufgeweicht.

papa zeigt wo's hin gehen soll


andré betonte dass die stages und transfers wohl die härtesten der ganze serie waren. fügte aber hinzu, es seien erneut richtig gute klassische enduro strecken gewesen. auf stage 1 verlor er die kette, was ihn viel zeit kostete. mit dem rennausgang und platz 14 gesamt war aber außerordentlich zufrieden - wie mit der gesamten rennsaison.

andré gefolgt von kevin


kevin starte zu seiner verwunderung sehr gut in stage 1 - seiner meinung nach eine wunderschöne und lange enduro stage. auf stage 2 stürzte er zweimal, konnte sich aber auf stage 3, trotz vieler tretpassagen und wieder einen top 10 platz ergattern. auf stage 4 und 5 riss ihm jeweils die kette im ersten 1/3 der strecke und er musste "chainless" die beiden prüfungen beenden. mit dem ergebnis des letzten rennens augenscheinlich nicht ganz so zufrieden, betonte er dennoch dass er die ganze saison viel spaß mit den jungs hatte und schlussendlich mit platz 2 in der eliteklasse und platz 8 in der gesamtsaisonwertung sehr zufrieden ist. all das wäre aber ohne seine freundin/freunde/den verein und unterstützer nicht möglich gewesen, betonte er.

marc auf dem podium - herzlichen glückwunsch!


als wäre das noch nicht genug an guten ergebnissen, haute marc am ende der saison nochmal einen raus und fuhr mit einer extrem konstanten leistung - auch im letzten rennen - auf platz 3 in seiner eliteklasse. obwohl die sehr langen strecken mit viele kurbelpassagen ihm alles abverlangten, konnte er durch das training der letzten wochen ganz vorn mitmischen. bis auf zwei kleine rutscher beendete er das rennen sturzfrei. mit diesen spitzenzeiten erreichte er sein bisher bestes ergebnis und feierte einen mega saisonabschluss.


neben leo, der den bunnyhop-contest in seiner altersklasse haushoch gewann, erreichte das team "shrederz e.v." mit den guten ergebnissen in spîcak außerdem platz 2 in der team gesamtwertung - saustark jungs - wir ziehen vor euch den hut/helm, so kann es weiter gehen! wir freuen uns schon auf das nächste jahr. bis dahin, shred on!


84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen